EXPEDITION VULKAN NEVADO OJOS DEL SALADO – 6,893 m / 22,614 ft, Chile

Ojos del Salado Volcano

Der Vulkan Nevado Ojos del Salado ist Chiles höchster Punkt, und nach dem Aconcagua, der zweithöchste Gipfel des Kontinentes. Der Ojos del Salado ist ausserdem der höchste Vulkan der Erde, was Bergsteiger aus allen Ecken der Welt anzieht. 

 

Eingebettet mitten in der Atacamawüste, türmt dieser Riese von 6.893 Metern über seine Nachbarn (El Muerto, Fraile,Vicuña, Incahuasi, unter anderen. Für Chile, ist dies momentan von Ausländern der meistbesuchter Berg in der Hochsaison von November bis März. 

 

Obwohl es paradox erscheint, ist der Ojos ein recht bequemer Berg: einige Lagerplätze sind mit Latrinen und Thermalquellen ausgestattet, und es gibt gut befahrbare Pisten so dass man einfach Höhe gewinnen kann, ohne schwere Lasten schleppen zu müssen. Diese Begebenheiten bedeuten aber nicht das die Besteigung des Ojos einfach ist da man sich in einer Wüste befindet in der fast 0% Luftfeutigkeit herscht, was die Besteigung wiederrum kompliziert. 

 

Nevado Ojos del Salado, der höchste Vulkan der Erde, Chiles höchster Berg und eine unvorstellbare grosse Wüste machen diese Tour zu einer der populärsten Chiles. 


TOURENVERLAUF DER BESTEIGUNG DES OJOS DEL SALADO

Tag 1: Ankunft in Santiago.

Ankunft am Flughafen und Transfer zum Hotel in Santiago. Überprüfung der Ausrüstung. Abendessen im Hotel. 

 

 

Tag 2: Flug nach Copiapó. Vallecito, Beginn der  Akklimatisierung

 

Früher Flug nach Copiapó, von wo aus wir nach Vallecito fahren, unser erstes Lager auf 2.800 Meter.

Santa Rosa-Volcán Ojos del Salado

Tag 3: Laguna Santa Rosa, 3.650 Meter. 

 

Fahrt von ungefähr 2 Stunden zum Lager an der Laguna Santa Rosa, auf 3.600 Metern. Leichte Wanderung um den See.

Laguna Verde-Volcán Ojos del Salado

Tag 4: Laguna Verde, 4.320 Meter. 

 

Fahrt zur Laguna Verde, an der wir das Basislager aufschlagen. Einzelzelte und ein Esszelt. 

Laguna Verde-Volcán Ojos del Salado

Tag 5: Wanderung zum Mulas Muertas. 

 

Akklimatisierungswanderung zum Berg Mulas Muertas, auf 5.250 Meter. Rast und Rückkehr zum Basislager. 

Volcán Ojos del Salado - Volcán San Francisco

Tag 6: Besteigung des Vulkanes San Francisco 6.036 Meter.

 

Frühe Tagesbesteigung des Vulkan San Francisco, auf 6.036 Meter. Die Besteigung nimmt 5-6 Stunden in Anspruch. Rückkehr zum Basislager.

Volcán Ojos del Salado

Tag 7: Ruhetag

 

Freier Tag zum Ausruhen, baden in den heissen Quellen und für kleine Spaziergänge.

Atacama-Volcán Ojos del Salado

Tag 8: Fahrt zum Lager Atacama 5.300 Meter.

 

Fahrt von ungefähr 1 Stunde bis zum Lager Atacama, wo wir die nächsten zwei Nächte verbringen werden. 

Refugio Tejos-Volcán Ojos del Salado

Tag 9: Tragetag zur Tejos Hütte 5.800 Meter.

 

Tragen von einigen Lasten zum Refugio Tejos. Abstieg zum Lager in Atacama.

Refugio Tejos-Volcán Ojos del Salado

Tag 10: Aufstieg zur Tejos  Hütte  5.800 Meter.

 

Aufstieg und Übernachtung in der Hütte von welcher wir aus den Gipfel des Ojos besteigen werden.

Cumbre Volcán Ojos del Salado

Tag 11: Gipfeltag Ojos del Salado 6.893 Meter.

 

Gipfeltag. Aufstieg im Morgengrauen. Hin und zurück braucht man um die 12 Stunden. Abstieg zum Lager Atacama (oder eventuel zur Laguna Verde).

Cumbre Volcán Ojos del Salado

Tag 12: Reservegipfeltag.

 

Reservetag für die Gipfelbesteigung im Fall von schlechten Wetterbedingungen etc.

Tag 13: Rückfahrt nach Caldera

 

Rückfahrt zum Hotel in Caldera. Abendessen.

Tag 14: Rückflug nach  Santiago

 

Rückflug nach Santiago. Transfer vom Hotel in Caldera zum Flughafen von Copiapó. Transfer vom Flughafen in Santiago zum Hotel. 

Tag 15: Tag in Santiago.

Freier Tag in der Hauptstadt.

Tag 16: Transfer zum Flughafen.

Transfer zum Flughafen von Santiago. Ende der Dienstleistungen von AndesContact.

ojos Del salado volkan Bild

Contacto

Atención: Los campos marcados con * son obligatorios.